schilderprofi

Alarmanlagen: Schutz für Ihr Haus & Hilfe im Notfall

Alarmanlagen sind dank intelligenter Soft- und Hardware ideale Sicherheitsmanager für Gewerbe und Privat – ob bei Einbruch, Feuer oder sonstigen Gefahren. Laut Statistik ist eine Alarmanlage die beste Abschreckung für drei Viertel aller potenziellen Täter – in Kombination mit einer mechanischen Sicherung auch unbestechlicher und zuverlässiger als jeder Wachhund.

Alarmanlage und mechanischer Schutz

Die Frage, ob Schutzmassnahmen mit elektronischen und mechanischen Komponenten realisiert werden sollen, stellt sich immer wieder. Elektronische Sicherungen erkennen oder melden Gefahren (z.B. Überfall oder bei Einbruch). Sie verhindern zwar keinen Einbruch oder einen Überfall, doch ihre abschreckende Wirkung ist beträchtlich. Eine Kombination aus mechanischen und elektronischen Sicherungen verbessert den Einbruchschutz wesentlich. Die Entscheidung hängt von einer sorgfältigen Beurteilung der konkreten Situation ab. Für Fachpersonen im Sicherheitsbereich sind daher Faktoren relevant wie zum Beispiel:

• der Objektstandort,
• die Bauart des Objekts,
• die Bausubstanz des Objekts,
• die persönliche Bedürfnisse des Kunden,
• die vorhandenen Schutzwerte,
• die Interventionszeiten.

Je nach Bedürfnis sind folgende Alarmierungsarten möglich:

• Akustischer und optischer Alarm am und im Objekt.
• «Stille Alarmierung» mit automatischer Weiterleitung zu einer
Interventionsstelle.
• Kombination beider Alarmierungsarten (zu bevorzugen).

Eine Alarmanlage schützt Ihr Zuhause effektiv vor Einbrüchen – besonders in Verbindung mit einer guten mechanischen Grundsicherung. Aber Alarmanlagen von ABUS leisten noch mehr: Sie warnen beim Ausbruch von Feuer und verhindern so Brandschäden, sie alarmieren Hilfe in medizinischen Notfällen oder bei Überfällen und sie schützen vor technischen Schäden durch Wasser.

Wir sind zertifizierter Fachparter von ABUS und bieten die Secvest in unserem Sortiment an.